Führen Sie schon IHR perfektes Leben und nutzen Sie IHR Potenzial?

   
     Info Hotline +43 (0) 676 4372720

Die Feiertage bieten Anlass zum Wachsen!

Weihnachten-kugeln kleinDie Feiertage liegen vor uns; wie der Name sagt, eine Zeit des Feierns und der Freude. Ich liebe die Tage des Advents bis zum Beginn des Neuen Jahres. Es sind magische Tage, auf die ich mich jedes Jahr wieder freue.

Für viele Menschen aber haben diese Tage die Begeisterung und Sehnsucht aus früheren Tagen verloren. Das erlebe ich bei den Telefonaten in den letzten Tagen.

Was ist der Grund dafür, dass manche Menschen gerade diese Tage, die mit Freude und Frieden im Kreis der Familie und Freunde gefüllt sein sollten jetzt nicht mehr genießen? Wahrscheinlich kann man viel der Schnelllebigkeit und Hektik unserer Tage zuschreiben, aber das ist nicht der alleinige Grund.
Ich glaube, unsere Feiertage sollten wunderbar und mit unvergesslichen Momenten und Erinnerungen gefüllt sein. Wie also können wir sicherstellen, dass wir im Januar auf die vergangenen Feiertage mit großartigen Erinnerungen zurückblicken? Hier sind sechs Gedanken, die Ihnen helfen werden, die Feiertage im ursprünglichen Sinn des Wortes zu erleben.

Mäßigung

„Zu viel des Guten“ trifft für viele an den Feiertagen zu – zu viel Essen, zu viele Plätzchen und Süßigkeiten. Zu viele Termine. Mäßigung wird uns also helfen, die Feiertage zu genießen. Genießen Sie das Essen. Genießen Sie die Süßigkeiten. Genießen Sie die Partys und Veranstaltungen. Aber sind Sie diszipliniert genug, sich zurückzunehmen und manche Angebote abzulehnen. Wenn wir über die Stränge schlagen, verlieren wir die Chance, den Augenblick voll zu genießen. Aber wenn wir weniges genießen und nicht alles haben wollen, können wir die Fülle von dem genießen, was der Augenblick bietet.

Stelle keine zu hohen Erwartungen.

Viele Menschen sind von den Feiertagen frustriert, weil sie zu hohe Erwartungen haben. Sie erwarten schlichtweg zu viel von den Freunden und von der Familie. Sie erwarten in allem beschenkt zu werden, und wenn das nicht eintrifft, sind sie enttäuscht. Anstatt riesige Erwartungen für die kommenden Feiertage zu hegen, nehmen Sie die Dinge, wie sie kommen, und freuen Sie sich an so Vielem wie möglich. Und das bringt mich schon zum nächsten Punkt.

Freuen Sie sich an so Vielem wie möglich und vergessen Sie den Rest

Gehen Sie in die Weihnachtszeit mit der Haltung die Dinge zu nehmen, wie sie kommen. Sie können nicht andere Menschen und ihre Handlungen beherrschen. Wenn ein Familienmitglied die Grenzen Ihrer Geduld austestet, ignorieren Sie dies und konzentrieren Sie sich statt dessen auf die schöne Zeit mit anderen Familienmitgliedern. Wenn nicht alles perfekt ist – und das ist es ganz sicher nicht – genießen Sie das Schöne und lassen Sie den Rest außer Acht. Das Leben fühlt sich viel besser an, wenn man die Dinge ein bisschen leichter nimmt.

Machen Sie keine Schulden.

Schulden sind mörderisch. Sie stehlen einem die Freude am Leben. Überschreiten Sie deshalb zu den Feiertagen nicht Ihre finanziellen Möglichkeiten. Das letzte, womit Sie das Neue Jahr beginnen möchten, ist eine größere finanzielle Belastung. Sie müssen niemanden beeindrucken. Kaufen Sie Geschenke, die Sie sich leisten können und die Ihre Gefühle durch das Schenken zum Ausdruck bringen.

Gönnen Sie sich mehr Zeit für sich selbst.

Egal, wie viel Sie zu tun haben, gönnen Sie sich auf jeden Fall Zeit für sich selbst. Nehmen Sie sich Zeit zum Lesen. Nehmen Sie ein ausgiebiges Entspannungsbad. Gehen Sie spazieren. Verbringen Sie Zeit in der Stille vor einem Kaminfeuer. Hetzen Sie nicht durch die Feiertage und vergeuden Sie Ihre Energie. Ihr Geist und Körper brauchen Erholung. Legen Sie Wert darauf, dass Sie dafür Zeit haben.

Richten Sie Ihr Augenmerk auf das geistige Leben.

Letztendlich sind historisch gesehen die Feiertage Tage, an denen wir uns auf das Geistliche konzentrieren, unabhängig von unserer Tradition. Männer und Frauen sind mit einer natürlichen Sehnsucht auf das geistliche Leben geschaffen. In unserer Kultur neigen wir jedoch dazu, den Fokus vom Geistlichen abzuwenden; und dieser Trend hat sich auch in unsere Feiertage eingeschlichen. Legen Sie Wert darauf, Ihr geistliches Leben und ihr persönliches Wachstum aufzubauen. Das wird Ihnen ein Fundament geben und Ihnen helfen, den Anforderungen des Lebens zu begegnen.

Freunde, diese Zeit des Jahres ist eine weitere Gelegenheit, sich an die grundlegenden Wahrheiten des Lebens zu erinnern und die Zeit mit lieben Freunden und Familie zu genießen.

Ich wünsche Ihnen eine schöne, erholsame und gesegnete Zeit.

frohe Weihnachten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.